Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Rheinland-Pfalz: Her mit der guten Bildung!; 01/2016

Her mit der guten Bildung!

Über 1.500 Studierende aus allen rheinlandpfälzischen Universitäten haben Mitte Dezember letzten Jahres in Mainz für eine bessere Finanzierung der Hochschulen demonstriert. Ausgangspunkt der Proteste war der Bildungsstreik Ende November 2015 an der Uni in Landau. „Die von den Studierenden geforderten Verbesserungen in ihrem Studium sind keineswegs Luxusprobleme“, so Jonas Priester, Sprecher des GEW-Landessstudierendenausschusses, „vielmehr geht es hier um eine chronische Unterfinanzierung der Universität.“ Priester, selbst Studierender am Campus Landau, berichtete aus eigener Erfahrung von überfüllten Seminaren und Vorlesungen: „Die Zustände sind teilweise unzumutbar. Da viele Seminare überfüllt sind, ist

1.500 Studierende machten am 16. Dezember 2015 in Mainz auf die chronische Unterfinanzierung der Universitäten aufmerksam. Foto: Jonas Priester

dort ein intensives Arbeiten, wie es notwendig ist, nicht möglich. Hier leidet die universitäre Ausbildung massiv!“ Die Studierenden unterstützen außerdem die Forderung nach besseren Beschäftigungsbedingungen für die MitarbeiterInnen im Universitätsdienst.

Quelle: Beamten-Magazin 01/2016


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-rheinland-pfalz.de © 2018