Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Rheinland-Pfalz: Ministerium und Gewerkschaften informieren über Fortbildung; 02/10

Ministerium und Gewerkschaften informieren über Fortbildung

Das Innenministerium von Rheinland-Pfalz hat erstmals mit DGB und dbb einen Fortbildungstag veranstaltet. Unter dem Motto „Fortbildung – fit für morgen" wurden am 21. Januar im Ministerium Seminare und Vorträge angeboten. Fortbildungsanbieter präsentierten sich. Interessierte konnten sich beispielsweise über Büroorganisation oder Konfliktmanagement informieren. Innenminister Karl Peter Bruch (SPD) betonte, dass die Menschen zu lebenslangem Lernen aufgefordert werden müssten. Es genüge nicht, sie nur auf Weiterbildungsangebote hinzuweisen. Der DGB-Bezirksvorsitzende Dietmar Muscheid erklärte, Fort- und Weiterbildung könne für Führungskräfte ein Schlüssel zu einem guten Arbeitsklima und einer hohen Arbeitsqualität sein – aber nur, wenn sie sowohl im Interesse der Beschäftigten als auch der Arbeitgeber sei.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2010





 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-rheinland-pfalz.de © 2018