Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Rheinland-Pfalz: DGB drängt auf mehr Mitbestimmung; 12/08

DGB drängt auf mehr Mitbestimmung

Der DGB Rheinland-Pfalz erwartet, dass die Landesregierung ihre Zusage einlöst und die Mitbestimmung im öffentlichen Dienst ausweitet. Das bekräftigte der Bezirksvorsitzende Dietmar Muscheid bei einer Fachtagung des DGB zur Novellierung des Landespersonalvertretungsgesetzes (LPersVG). Eine Neuregelung der Mitbestimmung sei überfällig, betonte Muscheid. Das 2000 nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz novellierte LPersVG sei ein Rückschritt. Derzeit gibt es erste Gespräche mit der Landesregierung über eine Neuregelung.

Quelle: Beamten-Magazin 12/2008




 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-rheinland-pfalz.de © 2018