Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Rheinland-Pfalz: Immer mehr Rektorenposten bleiben frei; 11/08


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


Immer mehr Rektorenposten bleiben frei

In Rheinland-Pfalz wird es seit Jahren immer schwieriger, die Stellen von Schulleitungen zu besetzen. Das haben Recherchen der GEW ergeben. Die Schulen hätten zunehmend größere Probleme, gute und engagierte Bewerber/innen zu finden, stellte der GEW-Landesvorsitzende Klaus-Peter Hammer fest. Laut Statistik der Gewerkschaft mussten 40 Prozent der Rektorenstellen ein zweites Mal ausgeschrieben werden. Mehr als zehn Prozent konnten nicht besetzt werden. Als Ursache nennt die GEW die ständig zunehmenden Anforderungen an die Schulen und Lehrerkollegien, für die keine spürbaren Entlastungen gewährt würden. Aber auch die nur wenig höhere Vergütung der Posten schrecke Bewerber/innen ab. Die GEW forderte das Bildungsministerium auf, die Probleme bei der Stellenbesetzung zu beseitigen.

Quelle: Beamten-Magazin 11/2008



 

BBBank: Hausbank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank als Selbsthilfeeinrichtung dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden geblieben. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für Beamte und den öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den beliebten Ratgeber "Rund ums Geld". Partner der BBBank ist Debeka. Jeder zweite Beamte ist bei der Debeka krankenversichert. Hier geht es zu den günstigen Beihilfetarife für Beamte und Beamtenanwärter
.


zurück zur Übersicht
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-rheinland-pfalz.de © 2018