Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Rheinland-Pfalz: Personalpolitik ist mehr als Kostensenkung; 03/07


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


Personalpolitik ist mehr als Kostensenkung

Rheinland-Pfalz will für Berufseinsteiger/innen die Eingangsbezahlung für drei Jahre um eine Besoldungsgruppe absenken. „Wir werden mit einer solchen Regelung den Kampf um die besten Köpfe verlieren“, sagte der DGB-Bezirksvorsitzende Dietmar Muscheid.

Auch die Altersteilzeit will die Landesregierung neu regeln. Das bedeute für die Beschäftigten – wenn sie weiterhin mit 65 in Pension gehen wollten – erhebliche finanzielle Einschränkungen. Die belaufen sich dann fünf Jahre lang auf 300 bis 400 Euro netto pro Monat, rechnet der DGB vor. Dies könnten sich die wenigsten der rheinland-pfälzischen Beamtinnen und Beamten leisten.

In der Stellungnahme zum Gesetzentwurf fordern der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften den Landtag auf, das Gesetz zurückzuweisen. Gleichzeitig bieten sie der Landesregierung an, in einen konstruktiven Dialog über die zukünftige Ausrichtung und Ausgestaltung des öffentlichen Dienstes zu treten.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 03/2007


 

BBBank: Hausbank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank als Selbsthilfeeinrichtung dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden geblieben. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für Beamte und den öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den beliebten Ratgeber "Rund ums Geld". Partner der BBBank ist Debeka. Jeder zweite Beamte ist bei der Debeka krankenversichert. Hier geht es zu den günstigen Beihilfetarife für Beamte und Beamtenanwärter
.


zurück zur Übersicht
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-rheinland-pfalz.de © 2018